Konzept

Was ist JottZett-eSports

JottZett-eSports versucht das Computerspiel als festes Repertoire in Jugendzentren zu verankern. Computerspiele bilden heutzutage einen festen Bestandteil der Mediensozialisation von Kindern und Jugendlichen.

Wie funktioniert JottZett-eSports?

Bei JottZett-eSports werden nur Flash-Spiele gespielt. Es entstehen für die teilnehmenden Jugendzentren keine Kosten für die Anschaffung von Spielen. Die Flash-Spiele können im Wettbewerb-Modus auf unserem passwortgeschützten Bereich gespielt werden.

An dem Wettbewerb teilnehmen können nur Jugendzentren in Niedersachsen, welche die Teilnahmebedingungen erfüllen.

Es gibt eine (Frühjahr)-Sommer- und eine (Herbst)-Winter Saison. Anmeldungen können bis einem Tag vor Saisonende noch erfolgen. Für das in die Wertung kommende Endergebnis zählt der letzte Punktestand bei Saisonende. Für das Gesamtergebnis werden alle in allen Spielen erreichten Punkte zusammengezählt. Erreichte Fahrzeiten bei Autorennspielen werden von uns nach einem eigenen System in Punkte umgerechnet.

Das Jugendzentrum, welches gewonnen hat, erhält den JottZett-eSports-Wanderpokal und darf diesen bis zur nächsten Saison behalten. Ein Portrait des Sieger-Jugendzentrums wird in unser Archiv aufgenommen.

Es können auch Duelle von Jugendzentren gegeneinander durchgeführt werden, die allerdings nicht in die Gesamtwertung eingehen. Dafür sollten sich zwei Jugendzentren, die ein solches Duell spielen wollen, bei uns melden. Sie erhalten dann ein Zeitfenster, in dem sie ein Duell spielen können. In einem solchen Fall werden für die duellierenden Jugendzentren eine zusätzliche Saison angelegt. Beim Erzielen eines neuen Highscores wird der jeweilige Benutzer dann vor die Wahl gestellt, für welche Saison der Highscore angelegt werden soll. Also entweder für die laufende JottZett-eSports-Saison oder für das Duell mit einem anderen Jugendszentrum. Für die Ergebnisse dieser Duelle wird noch eine Übersicht angefertigt.